"An der Kösseine leben und lernen"

flexible Grundschule

 

Willkommen auf der Homepage der Kösseine-Schule Tröstau-Nagel   

Notbetreuung in den Osterferien

In den Osterferien wird die Notbetreuung für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen an der Kösseine-Schule in Tröstau (auch für Nagler Kinder) weiter angeboten. Falls Sie die Notbetreuung in den Ferien nutzen möchten, geben Sie uns bitte bis Freitag telefonisch oder per Email Bescheid.
Für kurzfristige Anträge während der Ferien wenden Sie sich bitte mindestens einen Tag vorher unter 09236/9689240 an Rektorin Maria Schindler.

1. Ferienwoche:
Montag (06.04.2020) bis Donnerstag (09.04.2020)
2. Ferienwoche:
Dienstag (14.04.2020) bis Freitag (17.04.2020)

Es gelten die gleichen Bedingungen wie bisher (nachzulesen in den Bedingungen für die Notbetreuung sowie in der erforderlichen Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall).

Bedingungen für die Notbetreuung
Bedingungen für die Notbetreuung.pdf (124.84KB)
Bedingungen für die Notbetreuung
Bedingungen für die Notbetreuung.pdf (124.84KB)
Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall
Erklärung zur Notbetreuung.pdf (504.73KB)
Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall
Erklärung zur Notbetreuung.pdf (504.73KB)


Informationen zum Übertrittsverfahren 2020
in der Jahrgangsstufe 4

Informationen zum Übertrittsverfahren 2020 in der Jahrgangsstufe 4
Elternbrief Übertrittsverfahren 2020 der Jahrgangsstufe 4.pdf (170.58KB)
Informationen zum Übertrittsverfahren 2020 in der Jahrgangsstufe 4
Elternbrief Übertrittsverfahren 2020 der Jahrgangsstufe 4.pdf (170.58KB)


Die Schule ist von Montag, 16. März, bis Ende der Osterferien (19. April) geschlossen!

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite
"Termine, Mitteilungen, Formulare".

Hier finden Sie auch die Wochenpläne mit dem Unterrichtsstoff und die Möglichkeiten zur Unterstützung durch die Lehrkräfte.
Bitte regelmäßig nachsehen, es gibt möglicherweise täglich Aktualisierungen!


Liebe Schülerinnen und Schüler,
hier noch ein paar Möglichkeiten zum Üben!

Schlaukopf

https://www.schlaukopf.de

Mathemonsterchen

https://www.mathemonsterchen.de

Grundschulkönig

https://grundschulkoenig.de

Lernwolf

https://www.lernwolf.de

und zum zuhören ...

https://www.wuselstunde.de


Wichtigste Hausaufgabe:

BLEIB GESUND!

https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/corona/index.php5


Viel Spaß!




Die Kösseine-Schule sagt herzlichen Dank

- unserer Lesepatin Barbara Lerch für ihre großzügige Spende an alle
  Schüler der Kösseine-Schule

- den Spendern der Kopfhörer: Organisationsteam des Krüml-Basars,
  KFZ-werkstatt Brand, Josef Schmidt, Medienprojekt Klasse!Kids der
  Frankenpost

- den Spendern der Kofhörer


- dem langjährigen Vorsitzenden des Elternbeirats Simon Lang

- dem Elternbeirat im Schuljahr 2018/19 für das Engagement und den
  Einsatz in jeglicher Art















- den Eltern, die regelmäßig einmal in der Woche für das gesunde
  Pausenfrühstück Obst geschnippelt, Quarkspeise zubereitet und
  Geschirr gespült haben

 


- allen Eltern, die uns an den Sportveranstaltungen (Eishalle,
  Bundesjugendspiele), Wandertagen und Ausflügen begleitet oder
  in einer sonstigen Art und Weise unterstützt haben
  (Fotos in der Bildergalerie)


- den Kindern, die 421 Runden bei "Kinder laufen für  Kinder" absolviert
  und dabei 1091,50 € erlaufen haben. Spenden gingen an die 
  Spendenorganisation und die "Clowns in Medizin und Pflege
  Deutschland e.V.". Herzlichen Dank an die Sponsoren!



- den Unterstützern (AOK, E-Center Enders, Golfhotel), die mit ihrer
  Spende das Gesundheitsprojekt "Klasse 2000" ermöglicht haben.


- den Organisatorinnen des Krüml-Basars für ihre Spende von 500,- €
















 


Unser Leitbild: „An der Kösseine leben und lernen“

Ein Unterricht, bei dem die Person des Schülers im Mittelpunkt steht und in dem eine solide Basis für lebenslanges Lernen geschaffen wird, ist unser Hauptanliegen.
Schwerpunkte unserer schulischen und kindorientierten Arbeit sind in den Bereichen:

 

Lehren und Lernen

-       Die Förderung und Forderung der individuellen Leistungsfähigkeit

-       Die ganzheitliche Bildung (Lernen mit allen Sinnen)

-       Die Vermittlung grundlegender Lern- und Arbeitsweisen (kompetenzorientierter     Unterricht)

Erziehung und Werte

-       Die Vermittlung von Werten, die in unserer Gesellschaft hoch geschätzt werden, wie Höflichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Toleranz

 Kooperation mit Erziehungsberechtigten

-       Der regelmäßige, intensive Kontakt mit den Erziehungsberechtigten (flexible Sprechzeiten, Lernentwicklungsgespräche)

-       Informationsveranstaltungen zu Erziehungsfragen (ELEK-Abende)

-       Die Beratung hinsichtlich der Schullaufbahn

Schulleben

-       Die Umsetzung in ein funktionierendes, jahreszeitlich geprägtes und abwechslungsreiches Schulleben (Wanderungen, Sportveranstaltungen im Winter und Sommer, Musikveranstaltungen, Theaterbesuche, Schulfeste)


 Innere Zusammenarbeit und Kommunikation

-       Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat (gesundes Frühstück, Schulfeste, verschiedene Aktivitäten)

-       Die regelmäßige Abstimmung innerhalb des Kollegiums

 Externe Zusammenarbeit

-       Die enge Zusammenarbeit mit externen Bildungseinrichtungen und Institutionen (Naturpark Fichtelgebirge, „Klasse 2000“, Musikschule, örtliche Vereine …)

-       Das Ermöglichen reibungsloser Übergänge (Kindergarten- Grundschule-weiterführende Schulen)


 Unsere Vorhaben sind der Ausbau der außerschulischen Lern- und Erfahrungsorte in der Natur und die Sicherung des dreistündigen Basissportunterrichts für alle Kinder.

 

   Besondere Angebote der Schule: 

  • flexible Grundschule/ Lernentwicklungsgespräche statt Zeugnisse (nur in den Klassen 1 und 2)
  • "Klasse 2000" (Aktiv für gesunde Kinder)
  • ELEK-Abende (Experten halten Vorträge für Lehrer, Eltern, Kinder)
  • "3 x Sport"